Erfolgsrezept

Gegründet wurde der Familienbetrieb 1898 in Laufenburg. Landesweit bekannt wurde er mit der schmackhaften und zugleich haltbaren Brezel, die zum Beispiel von den SBB und später mit erweitertem Sortiment von Brezelkönig bezogen wurde.

1922 übernahm die zweite Generation das Ruder. 1957 konnte die dritte Generation den blühenden Betrieb übernehmen, zu dem seit drei Jahren das Café Maier gehörte, und mit der Gründung einer weiteren Filiale in Sisseln vergrössern. 

Als sich Anfang der Siebzigerjahre in Laufenburg beim Brot die Konkurrenz durch den Grossverteiler Coop bemerkbar machte, erschloss Rolf Maier mit dem Bauernbrot 4pfd / 8pfd eine Marktlücke, von der zum Beispiel das Shoppingcenter Spreitenbach profitierte.

1999 wurde mit der Einführung von Beck Mobil ein neues und zugkräftiges Standbein aufgebaut. 2009, nach dem Aufbau weiterer Filialen in Lauffohr7Brugg (2003) sowie in Aarau (2006, mit angegliedertem Café), baute die Firma an der Werkstrasse in Laufenburg eine moderne Produktionshalle und weihte diese zur Feier des 111-Jahr-Jubiläums ein. Seither hat der Familienbetrieb drei weitere Filialen eröffnet, in Gretzenbach (2010, mit angegliedertem Café) und in Zeiningen (2014) und in Frick (2015). 

Bäckerei Maier 
Marktgasse 162 
5080 Laufenburg
062 869 70 00 
info@beck-maier.ch

Bestellformular

Mittagsmenu

Newsletter

Verfolgen Sie die News und profitieren Sie von unseren Spezialangeboten. Melden Sie sich für unseren Newsletter an.